E-books ebooks E-book Ebooks ...
im ebook-center-hamburg
- Satire EBOOKS - satire ebook -

HerJo-Verlag Hamburg

Der Herjo-Verlag Hamburg
und Hermann Jonas
präsentieren EBOOKS
aus dem Bereich
Satire - Satire - Satire

H O M E

 

Zurück zum Ebook-Center Hamburg      

Ein Satire Ebook
von Karsten Mekelburg

 

Satire ebook: Der Satirehammer schlägt zu!
Der Satirehammer
schlägt zu!

Ebook-Format:

Kindle ebook

bei Amazon zu erwerben!

Karsten Mekelburg
Karsten Mekelburg
ist ein hammermäßiger Satire-Autor!

Wehe, irgendjemand kreuzt den Weg vom Satirehammer, alias Karsten Mekelburg.

Wer nicht in Deckung geht, hat selbst Schuld. Er wird
dann sofort mit hammermäßig überzeugenden und kritikerpreiswürdigen Texten zugetextet oder wahlweise auch mit Selbigen niedergesungen.
Andere Schriftsteller wollen Karsten Mekelburg und seine Gitarre verbieten lassen, da er seine Texte und seine Gitarre wie eine Waffe gebrauchen würde. Auch wird abgeraten, in seinen Lesungen in der ersten Reihe zu sitzen.

Ein geiles satirisches Must-have für Ebookies!

Ein Satire Ebook
von Thomas Lappe

 

Satire ebook: Es geht schon los!

Es geht schon los!

Ebook-Format:

Kindle ebook

bei Amazon zu erwerben!

Thomas Lappe

Thomas Lappe
Kinderwagen als legalisierte Waffe?

Lappe lästert was das Zeug hält: Über die kleinbürgerliche Wohn-Kultur. - Über die Verlogenheit des so genannten " politisch korrekten" Schreibens. - Über Mütter, die auf den Straßen oder in überfüllten Geschäften ihre Kinderwagen als Waffe einsetzen. -
Seine Geschichten glühen vor Sarkasmus. Seine Sätze sind unkonventionell. Die Dudenredaktion sollte für seine verwendeten Wörter ein eigenes Kapitel anlegen.
Man kann nur hoffen, dass er keine Satire über die Satire schreiben wird. Vielleicht nennt er diese Form des Schreibens: SatireSatire?? - Wie gsagt: Satire vom Feinsten.

Ein Satire Ebook
von Robert Unterburger

 

Satire ebook: Es geht schon los!
Die Quote muss
stimmen!

Ebook-Format:

Kindle ebook

bei Amazon zu erwerben!

 

Robert Unterburger

Robert Unterburger

– Bahnreisende haben in letzter Zeit einiges mitmachen müssen. Sie wuren damit konfrontiert, zum Liebesspiel nackter Mitreisender eingeladen zu werden. – Satirische Geschichten bei denen einem oft das Lachen im Hals stecken bleibt. Warum lache ich? Darf ich lachen? Derb, wie im richtigen Leben, geht es hier zu. Ihm sind heftige Satiren gelungen, die deutlich unter die Gürtellinie zielen. Robert Unterburgers Satire ist nicht feines Kleckern – sondern klotzen. Vielleicht liegt´s ja am Beruf des Autors: Hauptschullehrer! Seine Publikationen werden unter anderem in der Roth-Hilpoltsteiner Volkszeitung und im Schwabacher Tagblatt veröffentlicht.